Eines vorweg: Der Begriff „Buch“ für eBooks, wie sie bei Amazon Kindle erhältlich sind, ist etwas überzogen.

Ein Kindle eBook hat keine 400 Seiten, wie du es von den Romanen gewohnt bist, die du sicher schon gelesen hast. Es sei denn, du willst Romane schreiben. Doch darum soll es in diesem Blog hier nicht gehen.

Ich schreibe Ratgeber, also Sachbücher die meinen Lesern helfen sollen, ein Ziel zu erreichen oder die Lösung für ein Problem zu finden. Zum Beispiel auf möglichst einfache Weise Geld zu verdienen, damit sie besser leben können.

So ein Ratgeber hat in aller Regel einen Umfang von circa 10.000 Worten. Das entspricht bei einer Schriftgröße von 12 Pixel ungefähr 75 Seiten. Es gibt aber auch deutlich kürzere Ratgeber, die mit knapp 40 Seiten auskommen. Denn wenn jemand ein Problem lösen will, sucht er nach schnellen Lösungen.

Doch zurück zu der Frage „Was ist eigentlich ein eBook“?

Ein eBook ist ein Textdokument, mit Microsoft Word oder mit einem kostenlosen Office-Paket wie Open Office geschrieben.

Hier der Link zum kostenlosen Open Office:
http://openoffice2.computerwissen.de/

Dieses Textdokument besteht aus verschiedenen Überschriften und Unter-Überschriften und dem Text, der das eigentliche eBook ausmacht.

Ein Sachbuch wie ich es schreibe hat, einfach betrachtet, folgenden Aufbau:

  • Die Titelseite
  • Den kurzen Haftungsausschluss
  • Das Inhaltsverzeichnis
  • Das Vorwort
  • Den eigentlichen Inhalt mit mehreren Kapiteln und Unterkapiteln
  • Das Schlusswort
  • Das Impressum mit ladungsfähiger Anschrift
  • Den langen Haftungsausschluss

Diesen Aufbau solltest du dir von Anfang an erstellen und die Überschriften für deine Kapitel und Unterkapitel festlegen.

So kannst du ganz bequem einzelne Bereiche deines Buches schreiben, auch ohne dich an die Reihenfolge halten zu müssen.

Fällt dir gerade einiges zum Kapitel 3 ein, so schreibst du das in dein Textdokument, egal ob es die Kapitel 1 und 2 schon gibt oder nicht. Am Ende ist der Text dann trotzdem komplett.

Später werde ich dir noch zeigen, wie du aus dem Text für dein eBook ein richtiges Taschenbuch erstellen kannst. Ja, ein richtiges Buch mit richtigen Seiten.

Bevor du allerdings mit deinem Text beginnst, ist einiges an Recherche notwendig.